Themen

  • Campusgeschenk #16: Speed-Dating als Eisbrecher in der Lehre

    Campusgeschenk #16: Speed-Dating als Eisbrecher in der Lehre

    Auf die üblichen Diskussionen in Kleingruppen hatte einer seiner Studierenden keine Lust – und schlug eine Art Speed-Dating zwischen Lehrenden und Lernenden vor. Prof. Dr. Heinrich Wottawa, Entwickler des StudiFinders, wollte die Idee schon ablehnen. Heute nutzt er die Methode in fast allen Lehrveranstaltungen. Zum vorletzten Campusgeschenk 2014

  • Campusgeschenk #15: Eine überraschende Erkenntnis, die alles über den Haufen wirft

    Campusgeschenk #15: Eine überraschende Erkenntnis, die alles über den Haufen wirft

    Die Sozialwissenschaft nutzt den Begriff der "sozialen Schicht",  um Ungleichheiten in der Gesellschaft zu analysieren. Was aber passiert, wenn Studierende versuchen, dafür eine klare Definition zu finden? Die Antwort auf diese Frage zählt zu den schönsten "Campusgeschenken", die Prof. Dr. Dieter Timmermann, heute Präsident des Deutschen Studentenwerks, je erhalten hat. Weiterlesen

  • Campusgeschenk #14: Eine Begegnung, die Geburtsstunde für die NRW-Talentförderung wurde

    Campusgeschenk #14: Eine Begegnung, die Geburtsstunde für die NRW-Talentförderung wurde

    Auch Talentscout Suat Yilmaz hat schon mal einen Jugendlichen aufgegeben und es später bereut. Monatelang hatte er versucht, den Jungen zum Besuch einer Schule zu überreden. Ohne Ergebnis. Der Kontakt brach ab. Jahre später trafen sich beide an der Westfälischen Hochschule wieder: Yilmaz als Talentscout, der Junge als Student kurz vor dem Abschluss. Warum diese Begegnung zur Geburtsstunde der Talentförderung in NRW wurde, erzählt er im heutigen Video-Campusgeschenk.

  • Campusgeschenk #13: Zu sehen, dass sich in der Lehre doch etwas bewegt

    Campusgeschenk #13: Zu sehen, dass sich in der Lehre doch etwas bewegt

    Hochschulen auf eine neue Art der Lehre zu verpflichten – das ist Beruf und Berufung für Dr. Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft. Häufig jedoch beißt er bei Professorinnen und Professoren auf Granit. Gut für ihn, dass viele junge Lehrende und Studierende anders ticken. Ihre kreativen Lehrkonzepte sind für Meyer-Guckel ein echtes Campusgeschenk. Mehr

  • Campusgeschenk #12: Im richtigen Moment nachgegeben zu haben

    Campusgeschenk #12: Im richtigen Moment nachgegeben zu haben

    Die wollen doch nur daddeln. Das dachte Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer, NRW-Innovationspreisträger 2014, als ihm zwei Studierende eine ungewöhnliche Diplomarbeit vorschlugen. Sie interessierte, ob nach so genannten School-Shootings im Internet Fanclubs entstehen. Die Studierenden haben sich durchgesetzt, ihre Arbeit hat international Beachtung gefunden. Und der bekennende Online-Muffel Heitmeyer ist froh, dass er sich doch überzeugen ließ. Zum Campusgeschenk

NRW-Talentförderung

Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Westfälischen Hochschule (WFH) ein neues Programm zum Ausbau des Talentscoutings vorgestellt. In Gelsenkirchen entsteht das NRW-Zentrum für Talentförderung. Interessierte Hochschulen können sich bis zum 27. Februar 2015 um eine Teilnahme an dem Projekt bewerben. mehr

Erfolgreich studieren in NRW

Landesregierung und Hochschulen schaffen die Voraussetzungen dafür, dass jeder, der studieren kann und möchte, die Chance auf einen Studienabschluss bekommt. Dazu gehört, dass Studierende nach ihrem Bachelor- abschluss realistische Chancen haben, ein Masterstudium beginnen zu können. Ein neues Förderprogramm bringt zusätzliche Plätze im Masterbereich. mehr

StudiFinder: das Orientierungstool

Soll ich studieren – und wenn ja, was und wo? Antworten darauf liefert der StudiFinder, ein Online-Orientierungstool der Hochschulen in NRW und dem Wissenschaftsministerium. mehr

Fortschritt NRW

Mit der Forschungsstrategie Fortschritt NRW wird die Forschungspolitik des Landes Nordrhein-Westfalen systematisch und konsequent neu ausgerichtet. mehr