Themen

  • Studienerfolg im Fokus: 80-Millionen-Sonderprogramm und ein neues Prämienmodell für Hochschulen

    Studienerfolg im Fokus: 80-Millionen-Sonderprogramm und ein neues Prämienmodell für Hochschulen

    NRW führt als erstes Bundesland im Hochschulpakt ein Prämienmodell ein, das stark auf den Studienerfolg ausgerichtet ist. Die Gelder aus dem Hochschulpakt III (2016 bis 2023) werden zu einem großen Anteil erfolgsbezogen an die Hochschulen ausbezahlt. So erhalten die Hochschulen eine Prämie von 18.000 Euro für jeden Studienanfänger und jede Studienanfängerin und weitere 4.000 Euro, wenn die Studierenden ihr Erststudium abschließen. mehr

    (Foto: Uni Bonn/ Ulrike E. Klopp)
  • Neues Informationsangebot für Flüchtlinge, die in NRW studieren möchten

    Neues Informationsangebot für Flüchtlinge, die in NRW studieren möchten

    Bildung und Forschung kennen keine Grenzen. Deshalb unterstützen das Wissenschaftsministerium und die NRW-Hochschulen Flüchtlinge, die in Nordrhein-Westfalen studieren möchten. Unter www.refugee-students-service.nrw.de finden Interessierte Informationen sowie Telefonnummern und Kontaktadressen der zuständigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner an den Hochschulen. Die Internetseite ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch abrufbar. mehr

  • 22 Millionen Euro für Hochleistungsrechner in Aachen

    22 Millionen Euro für Hochleistungsrechner in Aachen

    Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz aus Bund und Ländern hat sich für die Förderung des Hochleistungsrechners an der RWTH Aachen ausgesprochen. Für die Einrichtung des Hochleistungsrechners des Clusters Aix-la-Chapelle, kurz Claix, soll die Hochschule insgesamt fast 22 Millionen Euro erhalten. Die Gelder kommen zu gleichen Teilen vom Bund und vom Land Nordrhein-Westfalen. mehr

    (Foto: Dieter Both)
  • Westfälische-Hochschule unterzeichnet als erste Hochschule den Rahmenkodex für gute Beschäftigung

    Westfälische-Hochschule unterzeichnet als erste Hochschule den Rahmenkodex für gute Beschäftigung

    Die Westfälische Hochschule Gelsenkirchen hat als erste Hochschule in Nordrhein-Westfalen den Rahmenkodex "Gute Beschäftigungsbedingungen für das Hochschulpersonal" unterzeichnet. Der Kodex setzt Standards, die alle Hochschulen in NRW einhalten sollen. Das Wissenschaftsministerium hat den Kodex zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Hochschulen und Landespersonalrätekonferenzen entwickelt. mehr

    (Foto: WH)
  • Studienstart 2015: Hilfreiche Tipps und Links auf dem Weg zum Studium

    Studienstart 2015: Hilfreiche Tipps und Links auf dem Weg zum Studium

    Der Schulabschluss ist geschafft und jetzt? Das richtige Studienfach finden, sich an der passenden Hochschule einschreiben. Für zulassungsbeschränkte Studiengänge gilt für das Wintersemester 2015/16 die Bewerbungsfrist 15. Juli. Für alle anderen Studiengänge bewerben sich Studieninteressierte direkt an ihrer Wunschhochschule. Hier haben wir hilfreiche Tipps und Links auf dem Weg zum Studium zusammengestellt. In einem Video erklären wir, wie es nach dem Schulabschluss weitergeht. mehr

NRW-Talentförderung

Das Erfolgsprojekt ist künftig für alle Studieninteressierten in NRW da: Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Westfälischen Hochschule (WFH) ein neues Programm zum Ausbau des Talentscoutings vorgestellt. In Gelsenkirchen entsteht das NRW-Zentrum für Talentförderung. mehr

Erfolgreich studieren in NRW

Landesregierung und Hochschulen schaffen die Voraussetzungen dafür, dass jeder, der studieren kann und möchte, die Chance auf einen Studienabschluss bekommt. Dazu gehört, dass Studierende nach ihrem Bachelor- abschluss realistische Chancen haben, ein Masterstudium beginnen zu können. Ein neues Förderprogramm bringt zusätzliche Plätze im Masterbereich. mehr

Studifinder: das Orientierungstool

Soll ich studieren – und wenn ja, was und wo? Antworten darauf liefert der Studifinder, ein Online-Orientierungstool der Hochschulen in NRW und des Wissenschaftsministeriums. mehr

Fortschritt NRW

Mit der Forschungsstrategie Fortschritt NRW wird die Forschungspolitik des Landes Nordrhein-Westfalen systematisch und konsequent neu ausgerichtet. mehr