Themen

  • Online-Studienberatung: Schnell im Chat eine Frage klären

    Online-Studienberatung: Schnell im Chat eine Frage klären

    In NRW läuft die Studienorientierung für das Wintersemester 2015/2016 auf Hochtouren. Für schnelle Fragen bieten das Wissenschaftsministerium und 16 NRW-Hochschulen einen Chat zur Studienorientierung an. Bis wann muss ich mich bewerben? Ist mein Wunschfach zulassungsbeschränkt? Habe ich Chancen auf BAföG und wer ist dafür der richtige Ansprechpartner? Das und noch viel mehr könnt Ihr bequem von der Couch aus klären. Nächster Termin ist der 04. März. Es antworten die Zentralen Studienberatungen der Uni und der FH in Münster. mehr

  • Starke Leistungen, kurze Wege: Ministerin besucht Zentrum für Operative Medizin in Düsseldorf

    Starke Leistungen, kurze Wege: Ministerin besucht Zentrum für Operative Medizin in Düsseldorf

    Nach der Inbetriebnahme des Zentrums für Operative Medizin (ZOM II) im Juni 2014 ist die Uniklinik Düsseldorf seit Oktober 2014 kontinuierlich voll belegt. Bei ihrem Besuch zeigte sich Wissenschaftsministerin Svenja Schulze begeistert von dem ausgeweiteten Leistungsspektrum der Klinik und der Akzeptanz bei der Bevölkerung und den Patienten. "Im ZOM II wird deutlich, wie aus fachübergreifender Zusammenarbeit mit kurzen Wegen eine herausragende medizinische Versorgung für Patientinnen und Patienten wird", so die Ministerin. mehr

  • Technologietransfer wird schneller und effizienter: Förderprogramm für Hochschul-Ausgründungen startet

    Technologietransfer wird schneller und effizienter: Förderprogramm für Hochschul-Ausgründungen startet

    Die Landesregierung startet jetzt das Programm „START-UP-Hochschul Ausgründungen“, das aus zwei Förderphasen besteht. Es ist Teil der Initiative "HochschulStart-up.NRW", die den Wissens- und Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft beschleunigen soll. Dafür stellen die Ministerien für Wissenschaft und Wirtschaft sowie der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bis 2020 insgesamt fast 70 Millionen Euro zur Verfügung. mehr

  • Mehr Durchlässigkeit zwischen Studium und Beruf: Ministerin Schulze startet Hochschultour 2015

    Mehr Durchlässigkeit zwischen Studium und Beruf: Ministerin Schulze startet Hochschultour 2015

    Mit einem Besuch in Lippstadt ist die Hochschultour 2015 gestartet:  Wissenschaftsministerin Svenja Schulze informierte sich vor Ort über das duale Studium, das die Hochschule Hamm-Lippstadt in Kooperation mit dem Unternehmen HELLA anbietet. Die strikte Trennung zwischen akademischer und  beruflicher Ausbildung hat in den vergangenen Jahren ihre Selbstverständlichkeit verloren. Daher steht die Hochschultour 2015 unter dem Motto "Erfolgreich studieren - Durchlässigkeit zwischen Studium und Beruf". mehr

  • Jetzt anmelden: "Forum des Fortschritts" zur Digitalisierung im Gesundheitswesen

    Jetzt anmelden: "Forum des Fortschritts" zur Digitalisierung im Gesundheitswesen

    Immer mehr Menschen sammeln freiwillig ihre Gesundheitsdaten und teilen sie öffentlich. Smarte Uhren messen Pulsfrequenzen, den Blutdruck oder das Stresslevel. Smartphone-Apps helfen, den Kalorienverbrauch im Blick zu behalten oder zu erkennen, ob wir genügend trinken und schlafen. Ist das der Einstieg zum gläsernen Patienten – oder eine große Chance für die ärztliche Versorgung? Diskutieren Sie diese Fragen mit uns auf dem nächsten "Forum des Fortschritts" am 23. März 2015 in Düsseldorf. Hier anmelden

NRW-Talentförderung

Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Westfälischen Hochschule (WFH) ein neues Programm zum Ausbau des Talentscoutings vorgestellt. In Gelsenkirchen entsteht das NRW-Zentrum für Talentförderung. Interessierte Hochschulen können sich bis zum 27. Februar 2015 um eine Teilnahme an dem Projekt bewerben. mehr

Erfolgreich studieren in NRW

Landesregierung und Hochschulen schaffen die Voraussetzungen dafür, dass jeder, der studieren kann und möchte, die Chance auf einen Studienabschluss bekommt. Dazu gehört, dass Studierende nach ihrem Bachelor- abschluss realistische Chancen haben, ein Masterstudium beginnen zu können. Ein neues Förderprogramm bringt zusätzliche Plätze im Masterbereich. mehr

StudiFinder: das Orientierungstool

Soll ich studieren – und wenn ja, was und wo? Antworten darauf liefert der StudiFinder, ein Online-Orientierungstool der Hochschulen in NRW und dem Wissenschaftsministerium. mehr

Fortschritt NRW

Mit der Forschungsstrategie Fortschritt NRW wird die Forschungspolitik des Landes Nordrhein-Westfalen systematisch und konsequent neu ausgerichtet. mehr