Themen

  • Fortschritt durch Inklusion: PIKSL-Labor bringt barrierefreie Kommunikation voran

    Fortschritt durch Inklusion: PIKSL-Labor bringt barrierefreie Kommunikation voran

    Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat das PIKSL-Labor in Düsseldorf besucht. Seit drei Jahren arbeiten hier Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam an Lösungen, die den Umgang mit digitalen Medien vereinfachen. Zur inklusiven Gesellschaft gehöre auch barrierearme Technik, betonte die Ministerin . Sie trage dazu bei, "dass Menschen mit Behinderungen ein selbstbestimmtes Leben führen und an der Gesellschaft teilhaben können." mehr

    Foto: PIKSL/IGL

  • Hochschultour "Erfolgreich studieren": Ministerin Schulze reist nach Ostwestfalen

    Hochschultour "Erfolgreich studieren": Ministerin Schulze reist nach Ostwestfalen

    Schreibkurse, Lerngruppen, intensive Beratung an den Fakultäten: Die Universität Bielefeld will, dass Studienanfängerinnen und Studienanfänger möglichst schnell in ihrer neuen Rolle und auf dem Campus ankommen. Für Wissenschaftsministerin Svenja Schulze war das ein guter Anlass, auf ihrer Hochschultour 2014 einen Halt in Bielefeld zu machen. mehr

  • Horizont 2020: Seminar gibt Tipps speziell für den Gesundheitsbereich

    Horizont 2020: Seminar gibt Tipps speziell für den Gesundheitsbereich

    Auf vielfachen Wunsch wird es zu „Horizont 2020“ erstmals ein Seminar für Interessierte speziell aus dem Gesundheitsbereich geben. Es richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen, Forschungszentren und Industrie in NRW, die einen Projektantrag erwägen oder bereits vorbereiten. Vorgestellt werden am 1. Oktober 2014 in Essen die allgemeinen Strukturen, Ziele und Inhalte des neuen EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation. Darüber hinaus gibt es Zeit für Gespräche und Fragen. Jetzt anmelden

  • Guter Studienstart: Universität Siegen baut Schülern "Brücken ins Studium"

    Guter Studienstart: Universität Siegen baut Schülern "Brücken ins Studium"

    Die Universität Siegen begreift den Übergang von der Schule ins Studium als ganzheitlichen Prozess und will Studieninteressierte mit einem speziellen Programm über einen Zeitraum von mehreren Jahren an die Hochschule heranführen. Das Wissenschaftsministerium fördert die Implementierung des Konzepts mit 1,25 Millionen Euro. mehr

  • Landtag berät das Hochschulzukunftsgesetz

    Landtag berät das Hochschulzukunftsgesetz

    Der Regierungsentwurf für das geplante Hochschulzukunftsgesetz wird seit dem 10. April im nordrhein-westfälischen Landtag beraten. In ihrer Rede vor dem Parlament erinnerte Wissenschaftsministerin Svenja Schulze an den breit angelegten Dialogprozess der letzten Jahre. "Bei vielen wichtigen Punkten konnten wir im Laufe der Gespräche mit Hochschulen und Verbänden einen weitgehenden Konsens erzielen", so Schulze. Das Hochschulzukunftsgesetz soll nach der Sommerpause verabschiedet werden und zum Wintersemester 2014/15 in Kraft treten. mehr

    Foto: Bernd Schälte / Landtag NRW

Studienstart 2014

Doppelter Abiturjahrgang, Wegfall der Wehrpflicht und eine erhöhtes Interesse an einer akademischen Ausbildung: Das Land NRW erwartet auch für das Wintersemester 2014/2015 eine große Nachfrage nach Studienplätzen im ersten Semester. Die Hochschulen haben sich darauf bereits seit längerem vorbereitet – und gemeinsam mit dem Land zahlreiche Maßnahmen ergriffen. mehr

Erfolgreich studieren in NRW

Landesregierung und Hochschulen schaffen die Voraussetzungen dafür, dass jeder, der studieren kann und möchte, die Chance auf einen Studienabschluss bekommt. Dazu gehört, dass Studierende nach ihrem Bachelor- abschluss realistische Chancen haben, ein Masterstudium beginnen zu können. Ein neues Förderprogramm bringt zusätzliche Plätze im Masterbereich. mehr

StudiFinder: das Orientierungstool

Soll ich studieren – und wenn ja, was und wo? Antworten darauf liefert der StudiFinder, ein Online-Orientierungstool der Hochschulen in NRW und dem Wissenschaftsministerium. mehr

Fortschritt NRW

Mit der Forschungsstrategie Fortschritt NRW wird die Forschungspolitik des Landes Nordrhein-Westfalen systematisch und konsequent neu ausgerichtet. mehr