Themen

  • NRW-Hochschulen bilden in über 50 Berufen aus

    NRW-Hochschulen bilden in über 50 Berufen aus

    Wenn am 1. August das neue Ausbildungsjahr beginnt, starten auch an den Universitäten und Fachhochschulen in NRW viele junge Menschen in ihr Berufsleben. Die Hochschulen und Forschungseinrichtungen des Landes sind wichtige Ausbildungsbetriebe, wie eine aktuelle Auswertung zeigt. An den Universitäten und Fachhochschulen wird nicht nur geforscht und studiert, sie bilden auch Nachwuchskräfte in über 50 unterschiedlichen Berufen aus. mehr

    (Foto: fotolia.com)
  • Sommer-Gespräche: heute Prof. Dr. Uwe Schneidewind

    Sommer-Gespräche: heute Prof. Dr. Uwe Schneidewind

    Sommerferien in NRW, auch für die Studierenden geht das Semester langsam zu Ende. Der richtige Moment, um innezuhalten. Was ist in den vergangenen Monaten passiert? Welche Themen standen im Fokus? Darüber sprechen wir mit Menschen aus Wissenschaft und Forschung. Heute: Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident und wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie. mehr 

    (Foto: Olaf Rayermann Fotodesign)
  • Diskutieren Sie mit Fachleuten über die Zukunft der Stadtgesellschaft

    Diskutieren Sie mit Fachleuten über die Zukunft der Stadtgesellschaft

    Wie sieht die soziale Stadt der Zukunft aus? Wie verändert sich gesellschaftliches Leben in den Städten? Diesen und weiteren Fragen geht die NRW-Fortschrittslecture am 23. September nach, zu der wir Sie einladen. Diskutieren Sie mit Prof. Dr. Heike Herrmann (Forschungsstelle für wissenschaftsbasierte gesellschaftliche Weiterentwicklung), Bernd Tischler (Oberbürgermeister der Stadt Bottrop), Ralf Zimmer-Hegmann (Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung) und Anna Ditges (Filmemacherin). mehr 

  • Das RIN "Stoffströme" will Abfälle als Rohstoffe für neue Produkte nutzen

    Das RIN "Stoffströme" will Abfälle als Rohstoffe für neue Produkte nutzen

    Dennis Herzberg ist ein Mann mit Visionen. Der Koordinator des Regionalen Innovationsnetzwerks "Stoffströme" will aus Abfällen Rohstoffe gewinnen. Eine Idee, die sich für das Industrieland NRW in besonderer Weise anbietet. Bei der Stahlproduktion etwa entstehen Prozessgase, die aus den gleichen Molekügruppen bestehen, die auch Grundlage für viele Chemikalien und Kunststoffe sind. „Mit dem Gasstrom der Stahlwerke allein in Duisburg könnten wir die komplette Ammoniakproduktion in Deutschland abdecken“, so Herzberg. mehr

    (Foto: CLIB21)
  • Campus-Apps: digitale Helfer im praktischen Hosentaschenformat

    Campus-Apps: digitale Helfer im praktischen Hosentaschenformat

    Von unterwegs im Online-Katalog der Hochschul-Bibliothek suchen oder dank des Campus-Navis schnell den richtigen Hörsaal finden. Die Bergische Universität Wuppertal hat vor Kurzem ihre eigene App auf den Markt beziehungsweise ins Netz gebracht. Vergleichbare Anwendungen haben auch viele andere Hochschulen in NRW entwickelt. Der Großteil der Apps verfügt über einen Mensa- und ÖPNV-Fahrplan, ein Schwarzes Brett mit Infos zu den Fachbereichen und aktuellen Terminen sowie einen Campusplan. mehr

    (Foto: Bergische Universität Wuppertal)

NRW-Talentförderung

Das Erfolgsprojekt ist künftig für alle Studieninteressierten in NRW da: Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Westfälischen Hochschule (WFH) ein neues Programm zum Ausbau des Talentscoutings vorgestellt. In Gelsenkirchen entsteht das NRW-Zentrum für Talentförderung. mehr

Erfolgreich studieren in NRW

Landesregierung und Hochschulen schaffen die Voraussetzungen dafür, dass jeder, der studieren kann und möchte, die Chance auf einen Studienabschluss bekommt. Dazu gehört, dass Studierende nach ihrem Bachelorabschluss realistische Chancen haben, ein Masterstudium beginnen zu können. Ein neues Förderprogramm bringt zusätzliche Plätze im Masterbereich. mehr

Studifinder: das Orientierungstool

Soll ich studieren – und wenn ja, was und wo? Antworten darauf liefert der Studifinder, ein Online-Orientierungstool der Hochschulen in NRW und des Wissenschaftsministeriums. mehr

Fortschritt NRW

Mit der Forschungsstrategie Fortschritt NRW wird die Forschungspolitik des Landes Nordrhein-Westfalen systematisch und konsequent neu ausgerichtet. mehr