Diversity-Dimension "Alter"

Der demografische Wandel macht vor dem Campus nicht halt. Künftig treffen in Hörsälen und Laboren Menschen aufeinander, die bisher in verschiedenen Sphären lebten und arbeiteten: Berufstätige, 17-jährige Studienanfängerinnen und -anfänger sowie Senioren werden gemeinsam forschen, lernen und diskutieren – eine Herausforderung für alle.

Was heißt künftig "alt"? Wie werden sich die Hochschulen wandeln, wenn immer mehr Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen auf den Campus kommen? Was bedeutet das für die Lehre und die Studienberatung? Ist das lebenslange Lernen als Konzept in der Gesellschaft angekommen? Welche Angebote fi ndet man an Hochschulen? Wie bereiten sie sich auf Studierende mit unterschiedlichsten Voraussetzungen und Lernerfahrungen vor? Und wie gehen unsere europäischen Nachbarn mit der Altersvielfalt um? Diese Fragen beantwortet Diversity Management, das sich mit der Dimension Alter befasst.


Das könnte Sie auch interessieren