Sommertour der Ministerin: Besuch des Competence Centers eHealth an der Hochschule Niederrhein

12.08.15

Das Foto zeigt Wissenschaftsministerin Svenja Schulze zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschule Niederrhein.
Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (mitte) hat das Competence Center eHealth an der Hochschule Niederrhein besucht. Prof. Dr. Sylvia Thun stellte die Arbeit des Kompetenzzentrums vor. (Foto: Hochschule Niederrhein/Lammertz)

Gerade im Gesundheitssektor bietet die Digitalisierung große Chancen. Telemedizin kann zur Verbesserung der Patientenversorgung beitragen, Kliniken, Arztpraxen und Apotheken können sich schneller austauschen, wenn sie untereinander vernetzt sind und digitalisierte Dokumentationsverfahren helfen bei der Qualitätssicherung.

Als letzte Station ihrer diesjährigen Sommertour zur Digitalisierung und IT-Sicherheit hat Wissenschaftsministerin Svenja Schulze das Competence Center eHealth (CCeHealth) an der Hochschule Niederrhein besucht. Lehrende und Studierende präsentierten der Ministerin im eHealth-Labor aktuelle Forschungsprojekte.

Die im Mai 2014 gegründete wissenschaftliche Einrichtung in Krefeld bietet eine Plattform zum Austausch und zur Vernetzung von Akteuren im Gesundheitswesen. In Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Duisburg-Essen entwickeln Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler neue IT-gestützte, datenschutzgerechte und sichere Lösungen etwa für die Weitergabe medizinischer Notfalldaten, Medikationspläne oder Infektionsschutzmeldungen. So soll beispielsweise in zwei Regionen in NRW ein elektronisches Meldeverfahren zur Übermittlung von meldepflichtigen Krankheiten und Erregern von Laboren an die zuständigen Gesundheitsämter erprobt werden.

Das Kompetenzzentrum spielt aber nicht nur in der Gesundheits-IT-Forschung eine zentrale Rolle, sondern auch in der Lehre. Vor vier Jahren hat der Fachbereich den Bachelorstudiengang "eHealth – Informatik im Gesundheitswesen eingeführt".

Hier erfahren Sie mehr über das Competence Center eHealth an der Hochschule Niederrhein.

Zu den anderen Stationen der Sommertour.