Veranstaltungsreihe "Wissenschaft trifft... Sie!"

Das Bild zeigt die Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer bei der Veranstaltung "Sind Sie sicher?".
Die dritte Veranstaltung der Reihe "Wissenschaft trifft... Sie!" fand am 2. April 2014 im Quartier Bohème in Düsseldorf statt. Thema war "Sind Sie sicher?". Foto: Rainer Hotz

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kommunizieren auf vielen Ebenen und in unterschiedlichen Formaten. Im Fokus stehen dabei aber immer noch vor allem der Austausch der Fachleute untereinander. Die Forschungsgemeinschaft ist gut und oft auch weltweit miteinander vernetzt. Bürgerinnen und Bürger hingegen kennen oft nur wenig von der Arbeit der Forschenden. Und umgekehrt fehlt den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern schon mal das Verständnis für Fragestellungen von Bürgern oder Journalisten.

Gesellschaft und Wissenschaft zusammen-bringen

In den letzten Jahren hat die Bedeutung von Wissenschaftskommunikation in Deutschland deutlich zugenommen. Formate, die sich auf verständliche Art und Weise mit komplexen wissenschaftlichen Themen oder Fragestellungen auseinandersetzen, laufen sogar im Fernsehen. Wissenschaft im Elfenbeinturm ist nicht mehr zeitgemäß.

Mit unserer Forschungsstrategie Fortschritt NRW haben wir den Anspruch formuliert, Gesellschaft und Wissenschaft näher zusammenzubringen. "Wissenschaft trifft… Sie!" lautet der Titel einer Veranstaltungsreihe, in der wir exzellente Forscherinnen und Forscher bitten, uns ihre Arbeit vorzustellen - in entspannter Atmosphäre in einem Düsseldorfer Café. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich auf unterhaltsame Art Forschungsthemen und deren Nutzen für die Menschen erklären zu lassen und in einen Dialog mit den Forschenden zu treten.